+++ euforum-online +++ Einladung: Die Fachschaft Musik lädt am kommenden Donnerstag (23.05.) um 18 Uhr in die St. Petri Kirche zu ihrem jährlichen Konzert ein. +++ euforum-online +++ Der DSP-Kurs von Frau Bowien präsentiert: FAUST: Am 27. und 28. Mai lädt der DSP-Kurs von Frau Bowien zum Theaterabend in die Agora ein. +++ euforum-online +++

Fachschaftskonzert des OHGs in der St. Petri Kirche


Am 23. Mai geben Musiker und Musikerinnen des Otto-Hahn-Gymnasiums in der St.-Petri Kirche Geesthacht ein großes Konzert mit Chören, Orchester, Bands und vielen weiteren Musikeinlagen. Gespielt werden Klassiker wie „Ode an die Freude“ von Ludwig van Beethoven, aber auch neuere Lieder wie „We are the world“ und „Wir hatten eine schöne Zeit“.  Das Konzert beginnt um 18:00 Uhr und der Eintritt ist frei – jeder ist herzlich willkommen. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen musikalischen Abend.

Eltern aufgepasst… : ,,Bin ich hübsch genug?“


Vor kurzer Zeit habe ich meine Cousine (9 Jahre alt) sagen hören, sie mache sich sorgen, ihre Arme seien zu dünn, worüber ich irgendwie sehr traurig war. Dass 14-jährige Mädchen sich sorgen um ihre Figur machen, ist ja schon Gang und Gäbe geworden, aber mit neun Jahren sollte man sich um Gottes Willen wirklich keine Gedanken darum machen, ob man gut aussieht, zumal sich der Körper noch nicht mal richtig entwickelt hat.

Leider ist dies aber ein gewaltiges Problem in der heutigen Gesellschaft geworden, dass durch die Sozialen Medien sehr stark und negativ beeinflusst wird.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Eltern aufgepasst… : Wenn es um Fortnite geht

Wenn Sie einen Sohn (oder eine Tochter?) im Alter von ungefähr 10 bis 18 Jahren haben, ist Ihnen bestimmt schon mal etwas über ,,Fortnite“ zu Ohren gekommen, aber Sie wissen wahrscheinlich nicht besonders viel darüber.

Es handelt sich dabei um ein Videospiel, das erst letztes Jahr so richtig berühmt geworden ist. YouTuber haben angefangen, Videos darüber zu drehen und dafür Werbung zu machen, woraufhin es auf einmal so gut wie alle jugendlichen Jungs haben wollten. Mittlerweile spielen aber auch die Jüngeren dieses Spiel, obwohl es vielleicht gar nicht für diese geeignet ist. Oder doch?

Diesen Beitrag weiterlesen »

Alle guten Dinge sind vier

Am 14. März trafen sich neun Mädchen aus der OIII bis zur Q1 um 06:30 Uhr vor dem OHG. In aller Herrgottsfrühe fuhren sie mit viel Motivation (und zwei Kuchen im Gepäck) nach Niebüll, zwischendurch gab es einen kleinen Abstecher nach Ahrensburg.

Das Ziel? Ein viertes Mal hintereinander Landesmeister im Volleyball zu werden und sich für das Bundesfinale in Berlin zu qualifizieren.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Alles ist schwerer und anstrengender

deshalb – immer weiter atmen…

Klausuren, Unterricht, Hausaufgaben, das alles ist wahnsinnig anstrengend und es wird mit jedem neuen Schuljahr immer schwerer. Der Übergang von der 9. in die 10. Klasse ist für einige wirklich sehr schwer, so auch für mich. Irgendwie kommt mir der Schulstoff viel mehr vor. Ich dachte, mit neuen Lehrern wird das Ganze etwas leichter, aber das ist eher das Gegenteil. Alles ist schwerer und anstrengender geworden, doch weiß ich, dass ich immer meine Freunde an meiner Seite habe, die mich verstehen, mich akzeptieren wie ich bin, und versuchen, mir bei allem zu helfen. Ich weiß, dass sie mich immer unterstützen und mich auch mal von schlechten Ideen abhalten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Mit den Griechen nach Berlin!


Vor einigen Monaten habe ich ja schon von der ,,Altgriechisch AG“ unserer Schule erzählt – und ich habe auch davon berichtet, dass wir dort auch Geschichtliches zu den alten Griechen behandeln. Vor ungefähr zwei Wochen haben wir dann auch die Möglichkeit bekommen, in zwei Museen nach Berlin zu fahren, die hauptsächlich Ausstellungsstücke zur Antike präsentieren.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Jahrgangsfahrt 2019 nach Weimar

Am 11. Februar dieses Jahres begann die Jahrgangsfahrt der 10. Klassen nach Weimar. Während der sieben Stunden Fahrt haben wir einen Stopp an der Wartburg in Eisenach gemacht. Nach einer kleinen Tour durch diese wunderschöne Burg fuhren wir weiter zu unserem Hostel. Nach einem anstrengenden Tag fielen einige ins Bett, die einen oder anderen aber machten die ganze Nacht durch. Dank unseren Lehrern, Frau Wagner, Frau Schaper, Herrn Haffke, Frau Gerken und Frau Hühndorf, war es dann doch irgendwann ruhig auf unserem Flur.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ausflug in die Elbphilharmonie


Zum Jahresbeginn hatten die Musikkurse des E- und Q1-Jahrgangs die Chance, mit 2.000 anderen Schülern*innen aus Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein in der Elbphilharmonie ganz großes Kino zu erleben. Wir fuhren mit Bus und Bahn und ein paar Komplikationen in die ElbCity und durften mit Hilfe eines Orchesters das Leben vom russischen Komponisten Dimitri Schostakowitsch Revue passieren lassen und ehren.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Von Lasern, Robertern (und Piraten)


„Bitte nicht mit dem verbleibenden Auge in den Laserstrahl schauen“

So oder so ähnlich könnte man das Thema unseres Ausfluges mit dem Physikkurs der Q2 an das Helmholtz-Zentrum Geesthacht formulieren.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Verständliche Wissenschaft


Wir alle wissen,  dass besonders die Naturwissenschaften hochkomplexe Bereiche abdecken. Diese sind nicht immer sofort verständlich, obwohl komplizierte Verfahren in der Schule oft vereinfacht dargestellt werden. So schrecken viele zurück, wenn man das Wort Teilchenbeschleuniger, Polymere oder Hippocampus hört. Denn zu unsrem alltäglichen Wortschatz gehören diese Begriffe eher nicht. Demnach befasst sich der normale Schüler erfahrungsgemäß mit den Themen diverser Doktorarbeiten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Einladung
2804
Die Nachhilfebörse
Die OHG-Kollektion
Schulkleidung 2013/ 2014
bbblbbbr
schulkleidung@ohg-geesthacht.de