+++ euforum-online +++ Schülersprecher-/SV-Team Wahl 2019/2020: Das Formular für eine Kandidatur zur Wahl des Schülersprechers und des SV-Teams steht ab sofort bei EUFORUMonline zum Download zur Verfügung. +++ euforum-online +++

Eltern aufgepasst… : ,,Bin ich hübsch genug?“


Vor kurzer Zeit habe ich meine Cousine (9 Jahre alt) sagen hören, sie mache sich Sorgen, ihre Arme seien zu dünn, worüber ich irgendwie sehr traurig war. Dass 14-jährige Mädchen sich sorgen um ihre Figur machen, ist ja schon Gang und Gäbe geworden, aber mit neun Jahren sollte man sich um Gottes Willen wirklich keine Gedanken darum machen, ob man gut aussieht, zumal sich der Körper noch nicht mal richtig entwickelt hat.

Leider ist dies aber ein gewaltiges Problem in der heutigen Gesellschaft geworden, dass durch die Sozialen Medien sehr stark und negativ beeinflusst wird.

Durch viele Models auf Instagram mit teilweise über 100 Mio. Abonennten bekommen vor allem pubertierende Mädchen das Gefühl, sie seien nicht hübsch genug (googlen Sie einfach mal nach Kylie Jenner, Loren Gray oder Shirin David, dann wissen Sie, was ich meine). Solche ,,Vorbilder“ sorgen ungewollt dafür, dass (größtenteils!) Mädchen totale Schönheitskomplexe bekommen und dann beispielsweise zu Diäten greifen, die sie überhaupt nicht nötig hätten. Schaffen sie es nicht, so einen großen Hintern oder so eine schmale Taille zu bekommen, wie diese Models, die wahrscheinlich zu 80% aus Plastikimplantaten bestehen, so sind die Mädchen deprimiert, frustriert und fangen an, sich selbst und an ihrem Selbstwert zu zweifeln.

Keiner, der seine Zeit regelmäßig auf Instagram verbringt, kann behaupten, er würde nicht wenigstens ein bisschen davon beeinflusst werden. Die einen wollen plötzlich anders aussehen und wiederum andere haben endlich erkannt, dass sie so perfekt sind, wie sie gerade sind. Und das ist schon eine Meisterleistung!

Was man aber neben den ganzen ,,Schönheitsidealen“ traurigerweise auch entdeckt, sind Profile oder Zitate, mit denen sich Teenager identifizieren können sollen. Dabei geht es oft um Liebeskummer, Selbstzweifel oder generell Depressionen. Stellen Sie sich jetzt mal ein 16-jähriges Mädchen vor, das nur durch Instagram scrollt und dann ungefähr so etwas liest: ,,Du hast mir gezeigt, dass man verliert, wenn man vertraut.“ oder ,,Ich tue so, als wäre es mir egal, aber du kannst dir nicht vorstellen, wie sehr es weh tut.“. Noch dazu kommt, dass die Leute, die diese Sprüche posten, im Hintergrund meistens auch noch geritzte Arme und verweinte Gesichter posten, was die Betroffenen möglicherweise dazu ,,anstiften“ könnte, sich auch zu ritzen oder sogar über Selbstmord nachzudenken.

Für Sie mag es jetzt wahrscheinlich so wirken, als hätten Instagram & Co. nur Nachteile, jedoch gibt es auch viele Vorteile, wie zum Beispiel das Pflegen sozialer Kontakte. Sie als Elternteil müssen, wie schon in vorherigen Beiträgen erwähnt, die Balance zwischen Vertrauen und ,,Kontrolle“ finden, denn sonst kann auch die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Kind den Bach runtergehen.

Kommentieren

SV Wahlen 2019/20

Du willst in das SV-Team? Dann bewirb Dich bis zum 13.09.2019.
Hier Bewerbungsformular downloaden

Feriencountdown
Der Countdown wird geladen!
Die Nachhilfebörse
Die OHG-Kollektion
Schulkleidung 2013/ 2014
bbblbbbr
schulkleidung@ohg-geesthacht.de