+++ euforum-online +++

Verkaufsschlager Kabinettsystem

Am letzten Montag vor den Ferien besuchten uns Schüler und Eltern aus dem Gymnasium Trittau, um unsere Schule – genauer gesagt unser Kabinettsystem – zu besichtigen. Zuerst haben wir uns im Konferenzraum zusammengesetzt und ein kurzes Feedback gegeben. Es hat sich schnell klar gestellt, dass die Besucher sehr überzeugt von dem Kabinettsystem waren und dieses fast sicher einführen wollen. Nach unserem Feedback waren sie natürlich noch begeisterter. Anschließend sind wir durch die Schule gegangen, um ein paar Räume zu betrachten.

Natürlich waren dort die Vorzeigeräume dabei, wie Herrn Haffkes, Frau Welzels und andere gut eingerichtete Kabinette. Aber wir wollten auch die andere Seite des Kabinettsystems nicht vorenthalten: ungestaltete Räume, die eben so aussehen wie früher. Jedoch waren die Besucher trotzdem überzeugt. Sie waren zudem auch von unserer Ausstattung begeistert. Ich dachte eher, dass unsere Schüler eher veraltete  Materialien hat. Doch wenn man dann mal unsere Schule mit anderen vergleicht, sieht man doch, dass wir zum Beispiel in jedem Raum einen (funktionierenden) Beamer haben und auch ein ganzer Klassensatz Laptops in der Physik steht. Von so etwas können andere Schulen nur träumen.

Durch den Besuch haben wir die (positive) Meinung der Schüler und Lehrer aus Trittau gegenüber dem Kabinettsystem gefestigt und teils auch noch verbessert.

Kommentieren

Die Nachhilfebörse
Die OHG-Kollektion
Schulkleidung 2013/ 2014
bbblbbbr
schulkleidung@ohg-geesthacht.de