+++ euforum-online +++

Archiv für die Kategorie „Ohne Kategorie“

Nachhaltigkeit – Ein philosophisches Modell


Der Duden definiert Nachhaltigkeit in seiner 24ten Ausgabe als „sich für länger stark auswirkend“ oder im Jargon als „nur so groß, viel, dass zukünftige Entwicklungen nicht gefährdet sind“. Doch den meisten von uns ist wohl klar, dass eine so simple Definition den Anforderungen nicht standhalten kann, die an diesen Begriff in der heutigen Zeit gestellt werden. Um nun aber ein wenig Licht in die Sache zu bringen, war am Mittwoch, den 14.03., Prof. Dr. Konrad Ott als Philosoph vor Ort.

Diesen Beitrag weiterlesen »

„Sänk ju for träwelling wis Deutsche Bahn“

von Charlotte Simon

Wir, die UIIId, trafen uns am Dienstag, 2. Mai am Bergedorfer Bahnhof, um gemeinsam auf Klassenfahrt nach Potsdam zu fahren. Wir waren voller Vorfreude und guter Laune und sollten kurz darauf am Büchener Bahnhof umsteigen. Doch die Deutsch Bahn machte uns ein Strich durch die Rechnung! Wegen kurzfristiger Planänderungen mussten wir 3 Stunden am Bahnhof warten –„Sänk ju for träwelling wis Deutsche Bahn“.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Verständliche Wissenschaft

Am 02.12.16 fand im Kleinen Theater Schillerstraße die alljährliche Veranstaltung Verständliche Wissenschaft statt. Bei dieser haben Doktoren versucht, in 9 Minuten dem Publikum möglichst verständlich den Inhalt ihrer Doktorarbeit zu vermitteln. Dies wurde auf die verschiedensten Weisen versucht: eine normale Powerpoint Presentation, Gesang oder auch als Rollenspiel. Es gab die unterschiedlichsten Themenbereiche: Neben Nanopartikeln, Website Usability und Permafrost gab es noch viele weitere. Insgesamt acht.

Diesen Beitrag weiterlesen »

OHG’s next Schülersprecher 2016

SV LogoBald ist es wieder so weit – die jährliche Schülersprecherwahl steht an.

Vom 26.09.16 – 30.09.16 könnt ihr die Kanidaten Tom Eilers und Jan-Niklas Hollweg mit eurer Stimme unterstützen. Falls ihr mehr über die beiden erfahren wollt, könnt ihr einfach ihre beim Euforum veröffentlichte Vorstellung durchlesen.Und dann heißt es: gib deine Stimme ab und geh wählen! Denn jede Stimme ist wichtig. Nur mit einer absoluten Mehrheit kann ein Bewerber als Schülersprecher amtieren. Eure Stimme könnt ihr im Wahlbüro in der Agora abgeben, doch um einen Stimmzettel zu erhalten, muss man sich mit einem Ausweis (zum Beispiel einem Schülerausweis) identifizieren können.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Doppeljahrgang verlässt die Schule

Abisturm 2016Am Freitag, den 8.7.2016, war es soweit: Ab 16 Uhr wurden 172 Schülern und Schülerinnen feierlich ihre Abiturzeugnisse überreicht. Die Turnhalle war festlich geschmückt und alle der fast 1000 Gäste hatten Platz.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Bilingualismus

stosch_pixelio.de

stosch_pixelio.de

Bilingualismus bedeutet Zweisprachigkeit. Bilinguale Menschen sind Menschen, die mit zwei Sprachen aufwachsen – weil die Eltern zwei verschiedene Muttersprachen sprechen. Kinder wachsen somit in einem zweisprachigen Umfeld auf, dadurch gewinnen sie ein hervorragendes Sprachgefühl, haben Vorteile beim Erlernen weiterer Sprachen und bekommen ein besseres Gespür für kulturelle Unterschiede und Besonderheiten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Weihnachtsgrüße

http://www.schuster-marc.de/marcs-poipate/bilder/Schoko-Weihnachtsmann.gif

http://www.schuster-marc.de

 

2 Monate, 5 Wochen, 3 Tage, 10 Minuten … Es ist doch jedes Jahr das Gleiche: Kaum sind die Ferien um, zählen wir die Tage zu den nächsten. Eigentlich sind Ferien zum Erholen da, aber bei den Weihnachtsferien ist das anders – Wochen vorher machen wir uns Gedanken darüber, was wir unseren Familien und Freunden schenken können.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Es darf gelacht werden

Theklia
Thekila, die Theatergruppe der Kirchgemeinde Lauenburg, präsentiert am Freitag, den 6. November, um 19:30 Uhr und am Sonntag, den 8. November, um 15:30 Uhr die beiden Komödien „Der Heiratsantrag“ und „Gianni Schicchi“ in der Heinrich-Osterwold-Halle.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Auf geht’s ins neue Jahr

717814_web_R_by_FotoHiero_pixelio.de

FotoHiero / pixelio.de

Die Redaktion
EUFORUMonline wünscht all seinen Lesern ein frohes und gesundes neues Jahr.

Arbeiten statt Schule – Mein Praktikum in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Restaurieren1
„Wie bist du denn darauf gekommen?“,  werde ich häufig gefragt, wenn ich erzähle, dass ich mein Praktikum in der KZ-Gedenkstätte in Neuengamme absolviere.

Mein Interesse für das Thema Nationalsozialismus begann in der siebten Klasse, als ich in Französisch ein Referat über das Buch „Elle s’appelait Sarah“ (Deutsch: „Sarahs Schlüssel“) hielt, das die Geschichte eines jüdischen Mädchens erzählt, das 1942 nach Auschwitz deportiert wird.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Feriencountdown
Der Countdown wird geladen!
Die Nachhilfebörse
Die OHG-Kollektion
Schulkleidung 2013/ 2014
bbblbbbr
schulkleidung@ohg-geesthacht.de